Sata :: YEPO Laptop 13,3 Zoll Apollo Version Intel Celeron N3450 Laptops RAM 6 GB DDR3 128 GB EMMC Notebook Ultrabook Mit M.2 SATA SSD :: Dakigeek

YEPO Laptop 13,3 Zoll Apollo Version Intel Celeron N3450 Laptops RAM 6 GB DDR3 128 GB EMMC Notebook Ultrabook Mit M.2 SATA SSD

Verkäufer: Yepo Official Store
ID.: 32822959795

Verkäufer-Bewertung: 4.3




Mehr Info. & Preis


TAGs: YEPO Laptop Zoll Apollo Version Intel Celeron N3450 Laptops DDR3 EMMC Notebook Ultrabook SATA
Durch: Maline - Wimsheim, Deutschland
" Affordable Lösung, Obwohl Beneficial zu Der Verkaufspreis " "YEPO Laptop 13,3 Zoll Apollo Version Intel Celeron N3450 Laptops RAM 6 GB DDR3 128 GB EMMC Notebook Ultrabook Mit M.2 SATA SSD"

Dank eine Menge Fugen Sie viewing Diese Seite allem " YEPO Laptop 13,3 Zoll Apollo Version Intel Celeron N3450 Laptops RAM 6 GB DDR3 128 GB EMMC Notebook Ultrabook Mit M.2 SATA SSD " Produkt oder die Dienstleistung . Etwas vertraut sein mit Sie, viele von uns , um zu versuchen finden Schnappchen innerhalb einer wiegende viriety Bezug diverse Waren und cataglories. Diese Materialien konnte sein, vollig neue oder vielleicht Vorbestellung dass wir standig scheinen fur die Top-Level- nach oben, um die besten zu finden Qualitat rund konnen wir leicht suchen fur preis . Seien Sie versichert , Sie werden auf jeden Fall erhalten eigenen idealen Service und leicht bestimmen Erhalt bei uns .

VERWANDTE PRODUKTE

Zoll steht für:

Orte:

Personen:


Siehe auch:

Apollo steht für:

Raumfahrt:

Technik:

Kraftfahrzeuge:

Unternehmen und Marken:

Geographische Objekte:

Orte in Südafrika:

Orte in den Vereinigten Staaten:


APOLLO steht als Abkürzung für:


Siehe auch:

Das Wort Version (vom lateinischen versio für „die Drehung“, „die Umgehung“ oder „der Wechsel“) bezeichnet:


Siehe auch:

Intel Corporation (von englisch Integrated electronics, dt. „integrierte Elektronik“) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara (Silicon Valley), Kalifornien. Er wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet. Die Europazentrale befindet sich seit 1974 in München. Intel ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das Unternehmen weltweit einen Marktanteil von ungefähr 80 % hält. Außerdem produziert Intel diverse weitere Arten von Mikrochips für Computer, zum Beispiel Chipsätze für Mainboards („Intel ICH“, „Intel GMA“), WLAN- und Netzwerkkarten sowie Embedded-CPUs und Flash-Speicher.

Mit einem Umsatz von 64,0 Milliarden US-Dollar, bei einem Gewinn von 11,1 Mrd. USD, steht Intel laut Forbes Global 2000 auf Platz 594 der weltgrößten Unternehmen (Stand: Geschäftsjahr 2017). Das Unternehmen kam im Juni 2018 auf eine Marktkapitalisierung von 254,8 Mrd. USD.

Ein Notebook [ˈnəʊtbʊk] (englisch notebook ‚Notizbuch‘) oder Laptop [ˈlæpˌtɔp] (vom englischen laptop wörtlich für „auf dem Schoß“, übertragen „Schoßrechner“), selten auch Klapprechner, ist eine spezielle Bauform eines Personal Computers, die zu den Mobilgeräten zählt. Sie besitzt folgende grundlegende Eigenschaften:

Von der Größe und Leistungsfähigkeit her liegen Notebooks nach heutigen Maßstäben zwischen den größeren Desktop-Computern und den kleineren Tablets. In den letzten Jahren sind Notebooks von der Leistung nahe an die klassischen Desktop-Computer herangekommen und haben ihnen Marktanteile abgenommen.

Ultrabook ist ein eingetragenes Warenzeichen von Intel für besonders dünne und leichte Notebooks mit Intel-Prozessoren. Um den Namen tragen zu dürfen, müssen die Geräte eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Dazu gehören eine hohe Akkulaufzeit, eine akzeptable Leistung und Tabletcomputer-ähnliche Eigenschaften wie schnelles Aufwachen aus dem Standby.

Intel kündigte die Ultrabooks-Linie auf der Computex 2011 an und erwartete für das Ende des Jahres 2012 einen Marktanteil von 40 % des Laptop-Marktes.